DUC Krefeld auf Platz 2 in der Europaliga

Krefelder Martin Meskes wird von zwei Schweden von Polisen DK angegriffen
Die Zuschauer verfolgen das geschehen unter Wasser live am Bildschirm im Bockumer Badezentrum

 Am ersten von drei Spieltagen der Unterwasserrugby Europaliga gewinnt der DUC Krefeld zu Hause im Bockumer Badezentrum gegen Tampere aus Finnland mit 4:1, gegen Polisen DK aus Schweden mit 4:0 und holt ein 0:0 Unentschieden gegen den starken Titelaspiranten UWRC Betta aus Moskau. Große Ernüchterung hingegen beim Titelverteidiger aus Molde. Die Norweger mussten gleich auf 4 verletzte Topspieler verzichten und können die Titelträume nach zwei Niederlagen und einem Unentschieden schon fast begraben.

Mehrere hundert Zuschauer verfolgten erwartungsvoll im Live Stream wie die Europaliga Neulinge aus Krefeld auf das Top Team aus Moskau trafen. Die Moskauer, die Samstagabend überaschenderweise den Titelverteidiger aus Molde (Norwegen) schlugen, setzten die Krefelder von Beginn an unter Druck. Mit einem Durchschnittsalter von 23 Jahren waren die Krefelder die jüngste Mannschaft, gewöhnten sich aber schnell an die harte Spielweise in der Europaliga. Schon in der ersten Halbzeit erarbeiteten sie sich einige Großchancen. Yannick Graf scheiterte im 1 gegen 1 am Moskauer Abwehrspieler Bakanov. Wenige Minuten später setzte Manuel Gassner den Ball nur auf den Korbrand. In der zweiten Hälfte kamen die Moskauer immer besser ins Spiel. Kurz vor Schluss hielt Krefelder Torwart Keyhan Behbahani stark gegen Krylov.
Mit 7 Punkten stehen die Krefelder nach dem ersten Spieltag überaschend auf Tabellenplatz 2. An den nächsten Spieltagen warten dann wahrscheinlich härtere Aufgaben auf die Europaliga Neulinge aus der Seidenstadt.

Platz Mannschaft Tore Gegentore Punkte

  1. Tudserne 4 1 9
  2. DUC Krefeld 8 1 7
  3. TSV Malsch 9 2 6
  4. SDK Malmö 8 4 6
  5. EGE UWR 4 1 5
  6. BETTA Moskau 1 0 5
  7. Molde UVK 1 3 1
  8. Flipper 1 5 1
  9. Tampere 3 10 1
  10. Polisen DK 0 12 0 
    Autor: Sebastian Grothaus

2.12.17 Weihnachtsfeier

Weihnachtsfeier DUC-Krefeld

Samstag, 2. Dezember

19:00 Uhr

im Donktreff, Fungendonk 12, 47809 Krefeld

Wir würden uns freuen wenn sich recht viele anmelden!

Wie auch in den letzten Jahren würden wir gerne ein reichhaltiges Buffet zusammenstellen. Dazu bitten wir euch etwas Leckers mitzubringen!

Zur Planung der Feier bitten wir euch bis spätestens den 17.11.17 zuzusagen!

Die Weihnachtsfeier kann erst ab einer Personenzahl von min.20 stattfinden!

Es wäre schön wenn Ihr Rainer- info@fliesen-spicker.de oder mir- juergen@winhoff.de eine kurze Mail sendet, was ihr mitbringt!“

Der Unkostenbeitrag für die Feier beträgt 12,- Euro, Kinder und Jugendliche bis 16

sind frei!

Bitte überweist den Betrag auf folgendes Konto:

IBAN: DE81 3206 0362 2168 6480 17 bei der Volksbank KR

Wiesenfete verschoben auf 2. September

Leider müssen wir die am nächsten Wochenende geplante Wiesenfete verschieben. Die gesamte UWR-Jugend ist nicht da und auch sonst haben wir viele Absagen erhalten. Der gesundheitliche Zustand meines Opas am Grenzweg hat sich in dieser Woche sehr verschlechtert, sodass wir die Feier gerne verlegen möchten. Alternativtermin ist der 02.09., 14 Tage später. Dies ist der einzige Termin, den wir intrafamiliär hinbekommen. Bitte um flotte Zusage an martin@mesk.es, ulrich@mesk.es, per whatsapp oder Anruf. Weiterleiten, wo geht. Danke.

Traditionelle Wiesenfete 19.8.2017

Hallo Taucher,

ich weiß ein bisschen spät, aber ich versuche es trotzdem.

Am Samstag,  19 August startet wie jedes Jahr bei mir die Wiesenfete ab ca. 18:30 Uhr.

Ich hoffe, dass sich trotz der Schulferien und dem kurzfristigen Termin doch Einige einfinden. Wegbeschreibung folgt.

Der DUC

 

Der DEUTSCHE Unterwasser Club Krefeld e.V.DUC-Nixe 1952

wurde 1952 gegründet. Als einer der ersten Tauch-Clubs war der DUC (Deutscher Unterwasser Club) von den  Anfängen des Sporttauchens an aktiv mit dabei.
Auf nationaler Ebene wirkte der DUC 1954 bei der Gründung des VDST (Verband Deutscher SportTaucher) mit.

Die VDST Ausbildungsvorgaben gewährleisten  ein hohes Maß an Tauchsicherheit, bei Ausbildung und im Tauchalltag.  Die beim DUC von Anfang an konsequent angewandt wurden.

Warum im Verein Tauchen (lernen) ?

  • Die heimischen Gewässer sind kalt, trüb und die Fische mesit nicht bunt.
  • Vereinsleben fühlt sich angestaubt an.
  • Ein kurzer Tauchkurs im Urlaub, in den Tropen ist doch bequemer !?

    Dennoch ! Die Vorteile überwiegen :

  • Im Tauchclub steht sicheres, leichtes Tauchen ganz oben. Kompromisslos!
    Sicheres Tauchen erlernt man nur unter fachkundiger Anleitung.
  • Ohne Hast. Das Beherrschen der Tauchtechnik braucht Übung.
    Ähnlich wie beim Autofahren oder Erlernen eines Musikinstruments.
    Erst wenn die Handgriffe reflexartig sitzen, kommt wirklich Freude beim Erleben der faszinierenden Umterwasserwelt auf.
  • Die Jugendabteilung bildet kind- und jugendgerecht aus.
    Tauchen für die ganze Familie, im Club ist das möglich.
  • Unterwasser Rugby, ein Mannschaftsport als Fitnessergänzung für die Tauchkondition.
    Aber auch konzentriert als Leistungssport für die Harten unter uns, natürlich auch für Frauen.
  • Apnoe-Tauchen, freies, unbeschwertes Tauchen mit minimaler  Ausrüstung.
  • Großzügige abendliche Trainingszeiten an mehreren Wochentagen in einem 50m Becken mit  4,20m Wassertiefe.
  • Exklusives Club-Tauchgewässer im Elfrather See.
  • Leistungsfähiger moderner Atemluft-Kompressor.
  • Nette Kameradschaft. Der gut ausgebildete Buddy aus dem Club freut sich auf einen gemeinsamen Tauchgang.
  • Sonderseminare, z.B. Rettungstauchen, Unterwasser Video/Foto, Biologie, usw.
  • Umfassende weltweit geltende Tauchversicherung und weitere Dienstleistungen über den VDST.

Und weiter im Detail unsere Aktivitäten, unsere Abteilungen.

Großzügige abendliche Trainingszeiten an mehreren Wochentagen im

Badezentrum Krefeld-Bockum.

Unser Schwimmbad


Jugend

Die  Jugendabteilung die in besonderem Maße gefördert wird.

Kinder ab 8 Jahre werden an den Tauchsport spielerisch herangeführt.

Die Gerätetauch-ausbildung wird Jugendlichen ab 12 Jahre angeboten.

Das Training erfolgt Dienstag Abend um 19Uhr im Badezentrum Krefeld-Bockum.

Die Freigewässerausbildung findet im Elfrather-See statt.

Treffs, Theorie- und Praxiskurse und Jugendfahrten werden angeboten.

Unser heimisches Tauchgewässer ist der Elfrather See (E-See)

Der E-See gehört zum Naherholungsgebiet und Wassersportzentrum Krefeld.

E-See Foto Stadt Krefeld/Presseamt
E-See Foto Stadt Krefeld/Presseamt

DUC Mitglieder genießen hier exklusives Tauchrecht.
Für interessierte externe TaucherInnen besteht die Möglichkeit, über eine Tageskarte das Gewässer des E-See zu erkunden.

Video-Clips  Geräte-Tauchen im Elfrather See


Unterwasser-Rugby (UWR)

oder kurz UWR wurde als spielerische Trainingsform im Tauchsport entwickelt und in den Tauchvereinen schnell beliebt. (Aber bei Nichttauchern eher unbekannt.) UWR wird heute oft als Leistungssport betrieben. Wie in unserer 1.Mannschaft auch.

Zwei Mannschaften kämpfen um einen salzwassergefüllten Ball. Der ist in den gegnerischen Korb auf dem Grund des Beckens zu versenken (stopfen). Ausschliesslich mit der Schnorchelausrüstung wird gespielt. Das kostet Kraft, aber bringt Ausdauer, Geschick und viel Spaß.
UWR wird im DUC-Krefeld seit den 70er Jahren gespielt. Der DUC blickt stolz auf eine langjährige Erfolgsbilanz in der Bundesliga (Meister und Vizemeistertitel) zurück. Mehrmals die Woche steht uns im Bockumer Badezentrum Trainingszeit zur Verfügung. Das erlaubt unseren Spielern, UWR als Leistungssport betreiben zu können.
Seit 2014 gibt es sogar eine 2. Mannschaft. Ziel der 2. Mannschaft ist es, den ganz jungen Spielerinnen und Spielern eine Möglichkeit zu bieten, sich in einem ebenbürtigen Umfeld mit anderen Teams zu messen. Dabei unterstützen etwas ältere, aber durchaus erfahrene Spieler den Nachwuchs und ermöglichem ihm dadurch eventuell sogar den Aufstieg in die 1. Mannschaft. In kurzer Zeit konnte sich die 2. Mannschaft erfolgreich von der Landesliga zur 2.Bundesliga West hocharbeiten.

Apnoe-Tauchen

Apnoe Tauchen
Apnoe Tauchen

Apnoetauchen, auch Freitauchen genannt, ist Tauchen mit der eigenen Atemluft. Trainiert wird im Badezentrum Krefeld-Bockum. Dienstag Abend ab 20Uhr.


 Stammtisch für erwachsene Mitglieder 

Dienstag Abend, nach dem Training tauscht man sich gerne in der Club-Kneipe aus.


Weitere Aktivitäten

  • Gemeinsames An- und Abtauchen,
  • Sicherheitstraining,
  • Schnuppertauchen,
  • Gewässerreinigung, Bergung,
  • Unterwasserballturniere,
  • Sommerfest,
  • Jugendfahrten.

Aktuelle Unternehmungen findet Ihr unter Termine.


Weitere Leistungen

  • Mitgliedschaft im Verband Deutscher Sporttaucher  VDST/CMAS inklusive dessen Leistungen, wie Tauchsportversicherung, Beratung, Spezialkurse.
  • Exklusives Tauchrecht im Elfrather See.
  • Ausrüstungsverleih und kostenlose Flaschenfüllungen am Club-Kompressor.
 

„Der DUC“ weiterlesen

Kompressor Session 2017

Hallo DUCler, für alle zur Info!
Der Kompressor geht am 26.04.2017 in Betrieb.
Für alle mit Unterweisung/ Unterschrift 2017 ist der Kompressorraum zugänglich!
Liebe Grüsse Juergen

Ergebnis Jahreshauptversammlung 2017

Protokoll der Jahreshauptversammlung 2017 des DUC Krefeld

Ort: Restaurant „Am Flugplatz“ (Egelsberg), Lilienthalweg 12, 47802 Traar
Datum: 16. März 2017   Beginn: 19:45 Uhr Ende:    21:20 Uhr

Vorbemerkung: Der Inhalt der Wortmeldungen wird soweit wie möglich wiedergegeben, jedoch nicht in der wörtlichen Formulierung. Ansonsten wird das Protokoll als Ergebnisprotokoll erstellt.

Top 1 – Begrüßung und Eröffnung

Der 1. Vorsitzende, Ulrich Meskes, eröffnet die Jahreshauptversammlung um 19:45 Uhr und begrüßt die Mitglieder.

Daraufhin wurde gefragt ob es Einsprüche gäbe, wenn Brigitte Ohlings als Gastzuhörer anwesend ist. Über diese Frage wurde einstimmig positiv abgestimmt, daher durfte Brigitte Ohlings an der Jahreshauptversammlung teilnehmen.

TOP 2 – Überprüfung der Ordnungsmäßigkeit der Einladungen

Keine Einwände. Die Tagesordnung wurde mit der Einladung versandt.

TOP 3 – Feststellung der Stimmberechtigten

Es wurden 28 Stimmberechtigte festgestellt.

TOP 4 – Wahl eines Protokollanten

Ulrike Grothaus erklärte sich bereit, zu protokollieren. Sie wurde mit 28 Stimmen einstimmig zur Protokollantin gewählt.

TOP  5 – Bekanntgabe und Behandlung der Einsprüche zum Protokoll der letzten Versammlung

Keine Einsprüche gegen das Protokoll.

TOP 6 – Jahresbericht des Vorstandes

Michael WefersAusbildungsleiter

Fünf  Mitglieder haben 2016 die 3 Stern Ausbildung absolviert
Zwei Mitglieder haben 2016 die 1 Stern Ausbildung absolviert
Dieses Jahr befinden sich 4 Mitglieder in der 1 Stern Ausbildung
Tauchlehreranwärter Markus Theißen unterstützt Gerd Gimpel dieses Jahr bei der Ausbildung der Tauchschüler

Nadja WefersJugendleiterin (Bericht wurde von Michael Wefers übernommen)
8 Jugendliche trainieren zur Zeit dienstags
Zwei Jugendliche haben sich für die erste Tauchausbildung angemeldet
Ein Jugendlicher hilft beim Training und Ausbildung mit
Das Training läuft gut

Jürgen  Winhoff Kompressorwart
Kompressorrevision steht dieses Jahr an. Die Kosten von ca. 500 € wurden vom Vorstand genehmigt.
In 2 Jahren steht eine große Revision mit Filterwechsel an. Kosten ca. 2000 €
Es wurde vorgeschlagen dafür Geld anzusparen.
Die Versammlung stimmte über diesen Vorschlag ab und er wurde einstimmig angenommen.
Die Kompressorliste für die Füllberechtigung liegt jeden Dienstag beim Training aus.

Carsten KluthUnterwasserrugby
Im Jahr 2016 konnte die 1. Mannschaft den 4. Platz auf der Deutschen Meisterschaft
erreichen
Weitere Turniere wurden besucht in Bordeaux (1.Platz) und Aachen (1.Platz)
Großer Erfolg in Bamberg 1. Platz gegen den 10 fachen Deutschen Meister Bamberg
Dieses Jahr wird die Deutsche Meisterschaft wieder in Krefeld ausgerichtet
Mitglieder der Rugby Mannschaft stellen dafür in Eigenarbeit eine Videoanlage, die
evtl. dann auch vermietet werden kann.
Sebastian Grothaus leistete auch dieses Jahr wieder eine super Pressearbeit, um auf den Sport Unterwasserrugby und unseren Verein aufmerksam zu machen
Zur Zeit sind 4 Spieler im Perspektivkader:
Lukas Veltjens, Maxi Keiten, Willi Höhle und Martin Meskens
 

TOP 7 – Vorlage des Jahresabschlusses / Bericht der Rechnungsprüfer / Beratung und Abstimmung über den Jahresabschluss

Knut Friesike war nicht anwesend, der Jahreskassenbericht 2016 lag zur Einsicht aus.

Jahreskassenbericht von 2016

Bericht der Rechnungsprüfer

Die Kasse wurde durch Rainer Spicker und Hans-Ulrich Stillings am 3.3.2017 geprüft. Sie stellten folgendes Ergebnis vor:
Die Kasse wurde sehr übersichtlich geführt.
Die Belege wurden in Stichproben geprüft.
Alle Kontenbewegungen sind plausibel.
Es gibt keine Beanstandungen. Alles ist in Ordnung.

Beratung und Abstimmung über den Jahresabschluss
Es wurde festgestellt, dass wir weniger Einnahmen haben weil keine neuen Mitglieder hinzukamen.
Anregung: mehr Werbung für den Verein zu machen, evtl. ein Stand auf der DM mit Angebot zum Schnuppertauchen.( Dr. J.Voigt)

TOP 8 – Entlastung des Vorstandes

Dr. Jürgen Voigt  beantragte die Entlastung des Vorstandes.

Ergebnis der Abstimmung: 28 JA-Stimmen.

Der Vorstand wurde somit einstimmig entlastet.

TOP 9 Bestätigung des Jugendleiters/in

Nadja Wefers wurde weiterhin als Jugendleiterin einstimmig bestätigt.

TOP 10 – Wahl der Kassenprüfer

Rainer Spicker und Hans-Ulrich Stillings wurden vorgeschlagen, von der Versammlung einstimmig gewählt und nahmen die Wahl an.

TOP 12 – Satzungsänderungen

Jessica Heinrichs las die Satzungsänderungen zu § 20 4. und § 30 5. vor  und erklärte sie anschließend der Versammlung, genauer Wortlaut siehe Einladung vom 17.2.2017
Anschließend erfolgte eine Diskussion über die Satzungsänderungen
Über die Änderung des § 20 4. wurde anschließend abgestimmt und mit
 28 Ja Stimmen angenommen
Zu § 30 5. wurde nach längerer Diskussion über Wiedersprüchlichkeit im Text und die Wahl der Begünstigten im Falle einer Vereinsauflösung eine Vertagung bis zur nächsten Jahreshauptversammlung beschlossen. Es können Vorschläge mit neuem Text und zur Auswahl der Begünstigten eingereicht werden.

TOP 13 – Anträge

Es wurden keine Anträge eingereicht.

TOP 14 – Verschiedenes

Einladung der Stadt zum 50-jährigen Bestehen des Bockumer Schwimmbades
Ulrich Meskes berichtet dass die Stadt uns das Schwimmbecken 1 Nachmittag in diesem Jahr kostenlos für Aktivitäten zur Verfügung stellt.
Folgende Vorschläge wurden erarbeitet:
Schnuppertauchen
UW-Rugby zum Mitmachen
Eine Arbeitsgruppe wurde für die Organisation (Plakate, Fleyer und Durchführung) gegründet. Sie besteht aus folgenden Mitgliedern:
Rainer Spicker, Tobias Kilian, Ulrich Stilling, Dr. Jürgen Voigt, Florens Kauer und Michael Heller.
Tauchertraining
es wurde angeregt das Training dienstags besser zu gestalten. Desweiteren sollte noch einmal versucht werden ein Tauchertreffen nach dem Training zu organisieren.
Schaukasten für das Schwimmbad.
Er konnte bisher noch nicht realisiert werden. Ulrich Meskes erklärte sich bereit sich um den formellen Teil zu kümmern. Die Arbeitsgruppe Jubiläum Schwimmbad erklärte sich bereit für den Inhalt zu sorgen.
Ulli Meskes sprach noch mal die Deutsche Meisterschaft im Mai an und bat um weitere Unterstützung und Kuchenspenden.
Ullrich Meskes informierte die Versammlung darüber dass der B-See nun gekündigt wurde und nicht mehr betaucht werden kann.
Dieses Jahr findet das 50te Turnier „Goldener Ball“ in Mühlheim statt. Termin ist der
4. November.
Jürgen Voigt wies auf einen Schaukasten der AG Elfrather See hin. Darin befinden sich
Informationen über unseren Verein die nicht mehr aktuell sind. Ulrich Meskes will sich
mit den Verantwortlichen in Verbindung setzen und die Informationen berichtigen.
Ulrich Meskes berichtete, dass die Kosten für die Pacht des E-Sees dieses Jahr um die Hälfte
gesenkt wurden.

Carsten Kluth verließ die Sitzung um 20:50 Uhr die Versammlung.

TOP 14 – Schluss der Versammlung

Ulrich Meskes beendete die Versammlung um 21:20 Uhr

Krefeld, den   17 April 2017

Ulrike Grothaus
-Protokollführerin-

Ulrich Meskes
-1. Vorsitzender-

Jahreshauptversammlung 2017

Liebe Clubmitglieder,

um Vergangenes und Künftiges zu besprechen, laden wir ein zur Mitgliederversammlung am: Donnerstag, den 16. März 2017 um 19.30Uhr im Restaurant „Am Flugplatz“ (Egelsberg), Lilienthalweg 12, 47802 Krefeld Traar, Tel. 02151 655 3325.

Wir hoffen im Sinne unserer Gemeinschaft auf ein zahlreiches Erscheinen.

Die Tagesordnung wird nachgetragen. (In schriftlicher Form sollte die euch bereits per Post zugestellt worden sein).

Mit freundlichen Grüßen
Euer Vorstand