DUC Krefeld auf Platz 2 in der Europaliga

Krefelder Martin Meskes wird von zwei Schweden von Polisen DK angegriffen
Die Zuschauer verfolgen das geschehen unter Wasser live am Bildschirm im Bockumer Badezentrum

 Am ersten von drei Spieltagen der Unterwasserrugby Europaliga gewinnt der DUC Krefeld zu Hause im Bockumer Badezentrum gegen Tampere aus Finnland mit 4:1, gegen Polisen DK aus Schweden mit 4:0 und holt ein 0:0 Unentschieden gegen den starken Titelaspiranten UWRC Betta aus Moskau. Große Ernüchterung hingegen beim Titelverteidiger aus Molde. Die Norweger mussten gleich auf 4 verletzte Topspieler verzichten und können die Titelträume nach zwei Niederlagen und einem Unentschieden schon fast begraben.

Mehrere hundert Zuschauer verfolgten erwartungsvoll im Live Stream wie die Europaliga Neulinge aus Krefeld auf das Top Team aus Moskau trafen. Die Moskauer, die Samstagabend überaschenderweise den Titelverteidiger aus Molde (Norwegen) schlugen, setzten die Krefelder von Beginn an unter Druck. Mit einem Durchschnittsalter von 23 Jahren waren die Krefelder die jüngste Mannschaft, gewöhnten sich aber schnell an die harte Spielweise in der Europaliga. Schon in der ersten Halbzeit erarbeiteten sie sich einige Großchancen. Yannick Graf scheiterte im 1 gegen 1 am Moskauer Abwehrspieler Bakanov. Wenige Minuten später setzte Manuel Gassner den Ball nur auf den Korbrand. In der zweiten Hälfte kamen die Moskauer immer besser ins Spiel. Kurz vor Schluss hielt Krefelder Torwart Keyhan Behbahani stark gegen Krylov.
Mit 7 Punkten stehen die Krefelder nach dem ersten Spieltag überaschend auf Tabellenplatz 2. An den nächsten Spieltagen warten dann wahrscheinlich härtere Aufgaben auf die Europaliga Neulinge aus der Seidenstadt.

Platz Mannschaft Tore Gegentore Punkte

  1. Tudserne 4 1 9
  2. DUC Krefeld 8 1 7
  3. TSV Malsch 9 2 6
  4. SDK Malmö 8 4 6
  5. EGE UWR 4 1 5
  6. BETTA Moskau 1 0 5
  7. Molde UVK 1 3 1
  8. Flipper 1 5 1
  9. Tampere 3 10 1
  10. Polisen DK 0 12 0 
    Autor: Sebastian Grothaus

2.12.17 Weihnachtsfeier

Weihnachtsfeier DUC-Krefeld

Samstag, 2. Dezember

19:00 Uhr

im Donktreff, Fungendonk 12, 47809 Krefeld

Wir würden uns freuen wenn sich recht viele anmelden!

Wie auch in den letzten Jahren würden wir gerne ein reichhaltiges Buffet zusammenstellen. Dazu bitten wir euch etwas Leckers mitzubringen!

Zur Planung der Feier bitten wir euch bis spätestens den 17.11.17 zuzusagen!

Die Weihnachtsfeier kann erst ab einer Personenzahl von min.20 stattfinden!

Es wäre schön wenn Ihr Rainer- info@fliesen-spicker.de oder mir- juergen@winhoff.de eine kurze Mail sendet, was ihr mitbringt!“

Der Unkostenbeitrag für die Feier beträgt 12,- Euro, Kinder und Jugendliche bis 16

sind frei!

Bitte überweist den Betrag auf folgendes Konto:

IBAN: DE81 3206 0362 2168 6480 17 bei der Volksbank KR

Der DUC

 

Der DEUTSCHE Unterwasser Club Krefeld e.V.DUC-Nixe 1952

wurde 1952 gegründet. Als einer der ersten Tauch-Clubs war der DUC (Deutscher Unterwasser Club) von den  Anfängen des Sporttauchens an aktiv mit dabei.
Auf nationaler Ebene wirkte der DUC 1954 bei der Gründung des VDST (Verband Deutscher SportTaucher) mit.

Die VDST Ausbildungsvorgaben gewährleisten  ein hohes Maß an Tauchsicherheit, bei Ausbildung und im Tauchalltag.  Die beim DUC von Anfang an konsequent angewandt wurden.

Warum im Verein Tauchen (lernen) ?

  • Die heimischen Gewässer sind kalt, trüb und die Fische mesit nicht bunt.
  • Vereinsleben fühlt sich angestaubt an.
  • Ein kurzer Tauchkurs im Urlaub, in den Tropen ist doch bequemer !?

    Dennoch ! Die Vorteile überwiegen :

  • Im Tauchclub steht sicheres, leichtes Tauchen ganz oben. Kompromisslos!
    Sicheres Tauchen erlernt man nur unter fachkundiger Anleitung.
  • Ohne Hast. Das Beherrschen der Tauchtechnik braucht Übung.
    Ähnlich wie beim Autofahren oder Erlernen eines Musikinstruments.
    Erst wenn die Handgriffe reflexartig sitzen, kommt wirklich Freude beim Erleben der faszinierenden Umterwasserwelt auf.
  • Die Jugendabteilung bildet kind- und jugendgerecht aus.
    Tauchen für die ganze Familie, im Club ist das möglich.
  • Unterwasser Rugby, ein Mannschaftsport als Fitnessergänzung für die Tauchkondition.
    Aber auch konzentriert als Leistungssport für die Harten unter uns, natürlich auch für Frauen.
  • Apnoe-Tauchen, freies, unbeschwertes Tauchen mit minimaler  Ausrüstung.
  • Großzügige abendliche Trainingszeiten an mehreren Wochentagen in einem 50m Becken mit  4,20m Wassertiefe.
  • Exklusives Club-Tauchgewässer im Elfrather See.
  • Leistungsfähiger moderner Atemluft-Kompressor.
  • Nette Kameradschaft. Der gut ausgebildete Buddy aus dem Club freut sich auf einen gemeinsamen Tauchgang.
  • Sonderseminare, z.B. Rettungstauchen, Unterwasser Video/Foto, Biologie, usw.
  • Umfassende weltweit geltende Tauchversicherung und weitere Dienstleistungen über den VDST.

Und weiter im Detail unsere Aktivitäten, unsere Abteilungen.

Großzügige abendliche Trainingszeiten an mehreren Wochentagen im

Badezentrum Krefeld-Bockum.

Unser Schwimmbad


Jugend

Die  Jugendabteilung die in besonderem Maße gefördert wird.

Kinder ab 8 Jahre werden an den Tauchsport spielerisch herangeführt.

Die Gerätetauch-ausbildung wird Jugendlichen ab 12 Jahre angeboten.

Das Training erfolgt Dienstag Abend um 19Uhr im Badezentrum Krefeld-Bockum.

Die Freigewässerausbildung findet im Elfrather-See statt.

Treffs, Theorie- und Praxiskurse und Jugendfahrten werden angeboten.

Unser heimisches Tauchgewässer ist der Elfrather See (E-See)

Der E-See gehört zum Naherholungsgebiet und Wassersportzentrum Krefeld.

E-See Foto Stadt Krefeld/Presseamt
E-See Foto Stadt Krefeld/Presseamt

DUC Mitglieder genießen hier exklusives Tauchrecht.
Für interessierte externe TaucherInnen besteht die Möglichkeit, über eine Tageskarte das Gewässer des E-See zu erkunden.

Video-Clips  Geräte-Tauchen im Elfrather See


Unterwasser-Rugby (UWR)

oder kurz UWR wurde als spielerische Trainingsform im Tauchsport entwickelt und in den Tauchvereinen schnell beliebt. (Aber bei Nichttauchern eher unbekannt.) UWR wird heute oft als Leistungssport betrieben. Wie in unserer 1.Mannschaft auch.

Zwei Mannschaften kämpfen um einen salzwassergefüllten Ball. Der ist in den gegnerischen Korb auf dem Grund des Beckens zu versenken (stopfen). Ausschliesslich mit der Schnorchelausrüstung wird gespielt. Das kostet Kraft, aber bringt Ausdauer, Geschick und viel Spaß.
UWR wird im DUC-Krefeld seit den 70er Jahren gespielt. Der DUC blickt stolz auf eine langjährige Erfolgsbilanz in der Bundesliga (Meister und Vizemeistertitel) zurück. Mehrmals die Woche steht uns im Bockumer Badezentrum Trainingszeit zur Verfügung. Das erlaubt unseren Spielern, UWR als Leistungssport betreiben zu können.
Seit 2014 gibt es sogar eine 2. Mannschaft. Ziel der 2. Mannschaft ist es, den ganz jungen Spielerinnen und Spielern eine Möglichkeit zu bieten, sich in einem ebenbürtigen Umfeld mit anderen Teams zu messen. Dabei unterstützen etwas ältere, aber durchaus erfahrene Spieler den Nachwuchs und ermöglichem ihm dadurch eventuell sogar den Aufstieg in die 1. Mannschaft. In kurzer Zeit konnte sich die 2. Mannschaft erfolgreich von der Landesliga zur 2.Bundesliga West hocharbeiten.

Apnoe-Tauchen

Apnoe Tauchen
Apnoe Tauchen

Apnoetauchen, auch Freitauchen genannt, ist Tauchen mit der eigenen Atemluft. Trainiert wird im Badezentrum Krefeld-Bockum. Dienstag Abend ab 20Uhr.


 Stammtisch für erwachsene Mitglieder 

Dienstag Abend, nach dem Training tauscht man sich gerne in der Club-Kneipe aus.


Weitere Aktivitäten

  • Gemeinsames An- und Abtauchen,
  • Sicherheitstraining,
  • Schnuppertauchen,
  • Gewässerreinigung, Bergung,
  • Unterwasserballturniere,
  • Sommerfest,
  • Jugendfahrten.

Aktuelle Unternehmungen findet Ihr unter Termine.


Weitere Leistungen

  • Mitgliedschaft im Verband Deutscher Sporttaucher  VDST/CMAS inklusive dessen Leistungen, wie Tauchsportversicherung, Beratung, Spezialkurse.
  • Exklusives Tauchrecht im Elfrather See.
  • Ausrüstungsverleih und kostenlose Flaschenfüllungen am Club-Kompressor.
 

„Der DUC“ weiterlesen