Wiesenfete verschoben auf 2. September

Leider müssen wir die am nächsten Wochenende geplante Wiesenfete verschieben. Die gesamte UWR-Jugend ist nicht da und auch sonst haben wir viele Absagen erhalten. Der gesundheitliche Zustand meines Opas am Grenzweg hat sich in dieser Woche sehr verschlechtert, sodass wir die Feier gerne verlegen möchten. Alternativtermin ist der 02.09., 14 Tage später. Dies ist der einzige Termin, den wir intrafamiliär hinbekommen. Bitte um flotte Zusage an martin@mesk.es, ulrich@mesk.es, per whatsapp oder Anruf. Weiterleiten, wo geht. Danke.

Traditionelle Wiesenfete 19.8.2017

Hallo Taucher,

ich weiß ein bisschen spät, aber ich versuche es trotzdem.

Am Samstag,  19 August startet wie jedes Jahr bei mir die Wiesenfete ab ca. 18:30 Uhr.

Ich hoffe, dass sich trotz der Schulferien und dem kurzfristigen Termin doch Einige einfinden. Wegbeschreibung folgt.

DUC Krefeld feiert Kantersieg

Am neunten Spieltag der Unterwasserrugby Bundesliga West besiegt der DUC Krefeld den Tabellenvierten aus Dortmund daheim mit 13:0 und baut die Tabellenführung weiter aus. Nur eine Woche nach dem enttäuschenden 1:1 gegen den DSSC Duisburg konnte Trainer Christian Jakobs wieder auf fast den kompletten Kader zurückgreifen. Auch nach der frühen Führung machten die Krefelder weiter Druck und nutzten das Spiel um Ihr neues Angriffsspiel für die Deutsche Meisterschaft weiter einzustudieren. Zur Halbzeit stand es bereits 8:0. Die Tore erzielten Manuel Gassner, Martin Meskes (je 3), Maximillian Keiten, Niclas Onkelbach (je 2), Keyhan Behbahani, Alain Kavafyan und Carsten Kluth.

DUC Krefeld – DSSC Duisburg 1:1

  Mit 1:1 unentschieden trennt sich der DUC Krefeld am achten Spieltag der Unterwasserrugby Bundesliga West vom DSSC Duisburg. Die Krefelder kassieren ihren ersten Gegentreffer diese Saison und machen den Kampf um die Westdeutsche Meisterschaft noch einmal spannend. Nur eine Woche nach dem Gewinn des Bamberger Reiters musste Trainer Christian Jakobs verletzungsbedingt auf gleich drei seiner Stammstürmer verzichten. Trotz der Ausfälle verlagerten die Krefelder das Spiel vor den gegnerischen Korb. Dort fehlte dann die gewohnte Durchschlagskraft. Nach Krefelder Ballverlust in der Vorwärtsbewegung erzielte Dennis Pahl 3 Minuten vor der Pause die glückliche Duisburger Führung aufs leere Tor. Mitte der zweiten Hälfte schloss Philip Kreissig einen Krefelder Konter mit dem verdienten Ausgleich ab.